Teil 1 – Gemeinsame Bestimmungen

Kapitel 1 – Anwendungsbereich und Begriffsbestimmung (§ 1 – § 2)

§ 1Anwendungsbereich
§ 2Begriffsbestimmung

Kapitel 2 – Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten (§ 3 – § 4)

§ 3Verarbeitung personenbezogener Daten durch öffentliche Stellen
§ 4Videoüberwachung öffentlich zugänglicher Räume

Kapitel 3 – Datenschutzbeauftragter öffentlicher Stellen (§ 5 – § 7)

§ 5Benennung
§ 6Stellung
§ 7Aufgaben

Kapitel 4 – Die oder der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (§ 8 – § 16)

§ 8Errichtung
§ 9Zuständigkeit
§ 10Unabhängigkeit
§ 11Ernennung und Amtszeit
§ 12Amtsverhältnis
§ 13Rechte und Pflichten
§ 14Aufgaben
§ 15Tätigkeitsbericht
§ 16Befugnisse

Kapitel 5 – Vertretung im Europäischen Datenschutzausschuss, zentrale Anlaufstelle, Zusammenarbeit mit der Aufsichtsbehörden des Bundes und der Länder in Angelegenheiten der Europäischen Union (§ 17 – § 19)

§ 17Vertretung im Europäischen Datenschutzausschuss, zentrale Anlaufstelle
§ 18Verfahren der Zusammenarbeit der Aufsichtsbehörde des Bundes und der Länder
§ 19Zuständigkeiten

Kapitel 6 – Rechtsbehelfe (§ 20 – § 21)

§ 20Gerichtlicher Rechtsschutz
§ 21Antrag der Aufsichtsbehörde auf gerichtliche Entscheidung bei angenommener Rechtswidrigkeit eines Beschlusses der Europäischen Kommission